Bunte Gewänder - herrliches Bühnenbild


Die ganze Stadt wird in helle Aufregung versetzt, als sich der Besuch des Herzogs (
Herzog Christoph von Württemberg, Besuch 1564) ankündigt. Wie kann man jetzt das Städtchen gehörig präsentieren und dem Herzog die gebührende Ehre zukommen lassen. Jeder hat da so seine Vorstellung und die verschiedenen Vorschläge werden im "Rat" diskutiert.

Die Schauspieler der Freilichtbühne "nehmen ihre Besucher mit". Gespannt folgt man den Gesprächen im "Rat" und man ist schon nahe daran, mit zu überlegen, was zu tun ist. Auch in diesem Abschnitt des "Dramas" beeindrucken nicht nur die schauspielerischen Leistungen. Ebenso stellt sich der "Rat" in edlem spätmittelalterlischem Gewand vor und die ganzen Kostüme, das sei "nur am Rande erwähnt", werden auch in ehrenamtlichen Stunden gefertigt.

 

 
Weiter auf der nächsten Seite

zurück