Viel Winzer*innen zeigen stolz Ihr Handwerk - 50 Jahre Ortenauer Weinfest

Eine der teilnehmenden Gruppen hervorzuheben wäre nicht angebracht, weil sich alle Akteure mit ihren Wagen, Handkarren, Körben etc. unübersehbar engagierten, um sich im "besten Licht" und zur Freude der Besucher*innen darzustellen.

Und dennoch: einer Gruppe sei ein besonderes Lob erteilt - den "kleinen Umzugsteilnehmern". Ob sie "ihre Gaise durch's Dorf driebe" (ihre Ziegen im Zug führten) oder auf ihren Handkarren kleine dekorative Fässer ihrer Winzergenossenschaften fuhren, immer galt eines Motto zu sein: "wir sind mit Spaß und Begeisterung dabei". Kein "i will nimmi" oder "i hab kei Lust meh" (ich möchte nicht mehr oder ich habe keine Lust mehr) war während des zwei Stunden dauernden Zugs zu hören.

Die Zuschauer*innen honorierten dieses Engagement der "Kleinen" mit viel Zustimmung und begeisterten Zurufen. Die gute Stimmung der kleinen Umzugsteilnehmer übertrug sich spürbar auf das Publikum.


Nachtrag:

Alle Galeriebilder werden auf dem Ortenauer kostenlos zur Verfügung gestellt, was nicht bedeutet, dass Sie diese Bilder kommerziell nutzen können - Bitte daran denken. Meine Bitte: sollten Sie selbst fotografieren, Geschichten schreiben oder Bekannte haben, die in der Ortenau fotografieren oder über die Ortenau schreiben, würde ich mich über Ihre Beiträge an oder über das Kontaktformular freuen und diese Beiträge unter Nennung der Autor*innen veröffentlichen - vorab meinen besten Dank.

Ihr Ortenauer