[X]
In der Bogenmacherwerkstatt
<<< zur Galerie


Ars Replika e.V. - Ein Mittelalter-Traditions-Verein - Verein für lebendige Archäologie

Ars Replika ist ein gemeinnütziger Verein, der es sich zum Ziel gesetzt hat, einer breiten Öffentlichkeit ein wissenschaftlich fundiertes Bild der Geschichte zu vermitteln.

Zu diesem Zweck rekonstruiert der Verein Kleidung, Gegenstände des täglichen Gebrauchs, Werkzeuge und Waffen verschiedener Epochen. Als Quellen werden archäologische Bodenfunde, die schriftliche Überlieferung, ethnographische und volkskundliche Vergleiche, sowie Erkenntnisse der experimentellen Archäologie herangezogen. Bei der Auswahl der verwendeten Materialien wird großer Wert auf Authentizität und Detailtreue gelegt. Handwerksvorführungen und qualifizierte Erklärungen erzeugen einen lebensnahen Eindruck.

Ars Replika e.V. wurde 1992 in Mainz von Studenten der Altertumswissenschaften und interessierten Laien gegründet. Der Verein arbeitet seitdem erfolgreich mit Museen und vergleichbaren wissenschaftlichen Einrichtungen zusammen. Im persönlichen Gespräch mit den Besuchern erweist es sich immer wieder, daß das im Rahmen dieser Zusammenarbeit ständig weiterentwickelte Auftrittskonzept, also die Vorführung kleiner alltäglicher Details, das Interesse für archäologische Fragestellungen und historische Zusammenhänge weckt. Die Kompetenz des Vereins beruht zu einem beträchtlichen Teil auf der aktiven Mitwirkung von Fachleuten. Die Finanzierung über Gagen erlaubt es dem Verein, sich auf die Vermittlung von Wissen und nicht auf den Verkauf von Waren zu konzentrieren. Zur Zeit besteht der Verein aus 22 aktiven Mitgliedern, die aus allen Teilen Deutschlands zu den Auftritten zusammenkommen.