[X]
Der Ortenaukreis Lageplan Der Ortenaukreis


badische geschmorte beinscheibe Badische Geschmorte Beinscheiben vom Kalb oder Rind

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Beinscheiben vom Kalb oder Rind:
    3-4 cm dick (insgesamt etwa l kg je
    nach Knochenanteil)

  • Salz

  • Pfeffer

  • 4 Tomaten

  • 4 Zwiebeln

  • 2-3 Knoblauchzehen

  • 4 Esslöffel Olivenöl

  • 1/2 Thymian

  • 1-2 Mohrrüben

  • 1/8 Liter Rotwein

  • 1/8 Liter Rinderbrühe oder Kalbsfond

  • 2 Esslöffel Tomatenmark

  • 2 Lorbeerblätter

  • 1/2 Bund Petersilie

  • eine unbehandelte Zitrone oder Orange

  • Zubereitung:

    Das Fleisch kurz waschen, mit Küchenkrepp trocknen, salzen und pfeffern. Die Tomaten überbrühen, häuten und vierteln. Die Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden, 1-2 Knoblauchze-hen schälen und fein hacken.

    In einem Bräter Öl erhitzen und das Fleisch von allen Seiten scharf anbraten, dann herausnehmen. Die Zwiebelwürfel, Tomatenviertel, Knoblauch und Thymian im Bratentopf unter Rühren anrösten, den Wein und die Brühe zugießen. Die Beinscheiben wieder in den Bräter legen, das Tomatenmark und die Lorbeerblätter dazugeben, den Deckel auflegen und auf kleiner Flamme 2 bis 3 Stunden (bei Kalb weniger, bei Rind länger) ganz behutsam schmoren lassen. Kurz vor Ende der Garzeit eine weitere Knoblauchzehe und eine Handvoll gewaschene und abgetrocknete Petersilie sehr fein hacken, von der Zitrone oder Orange die Schale abreiben, alles vermischen und kurz vor dem Servieren auf die Beinscheiben streuen.

    Tipp:

    Als Beilagen zu den Beinscheiben können Sie Bandnudeln oder Bratkartoffeln servieren.