Welcome to Der Ortenauer   Click to listen highlighted text! Welcome to Der Ortenauer
Drucken

Bilderkatalog anlicken:

 


Einzelbildnachweise Am Geroldseckerbrunnen Lahr

Polizeirevier Eingang Polizeirevier Friedrichstrasse Fassade Süd Bürgerhaus am Brestenberg Giebel Bürgerhaus am Brestenberg Fassade Blick auf's Alte Rathaus aus der Friedrichstrasse Am Urteilsplatz in der Friedrichstrasse Am Urteilsplatz in der Friedrichstrasse Am Urteilsplatz in der Friedrichstrasse Die Freimaurerloge am Urteilsplatz Die Freimaurerloge am Urteilsplatz Die Freimaurerloge am Urteilsplatz Blick auf das Lahrer Amtgericht Das Henkershislis am Urteilsplatz Das Henkershislis ganz Nah Blick vom Henkershisli zum Urteilsplatz Zeitung und Kaufhäuser Friedrichstrasse Kaufhäuser Friedrichstrasse beim Urteilsplatz Vom Urteilsplatz Richtung Altes Rathaus Ehem. Bürgerhaus am Urteilsplatz Lahr Ehem. Bürgerhaus am Urteilsplatz Lahr Ehem. Bürgerhaus am Urteilsplatz Lahr Renaissance am Alten Rathaus Lahr Renaissance am Alten Rathaus Lahr TRenaissance am Alten Rathaus Lahr Renaissance am Alten Rathaus Lahr Hinauf in die Obertorstrasse zum Löwen Wieder da - die Treppe beim Alten Rathaus Fachwerk am Geroldseckerbrunnen Blick in die Lahrer Marktstrasse Geroldseckerbrunnen beim Alten Rathaus Geroldseckerbrunnen beim Alten Rathaus Geroldseckerbrunnen und Engelapotheke Fassadenfenster zum Ratssaal Altes Rathaus Am Geroldseckerbrunnen in der Marktstrasse Am Geroldseckerbrunnen in der Marktstrasse Am Geroldseckerbrunnen in der Marktstrasse Engel-Apotheke früher 'Obere Apotheke' Engel-Apotheke seit 1714 Engel-Apotheke seit 1714 Engel-Apotheke beim Urteilplatz Lahr Engel-Apotheke beim Urteilplatz Lahr Engel-Apotheke zweitälteste Apotheke Lahrs Engel-Apotheke zweitälteste Apotheke Lahrs Jakob Brettschneider gründete 1714 die Engel-Apotheke Ein Colmarer gründete Die Engel-Apotheke Die Löwen-Apotheke früher auch 'Untere Apotheke' Die Lowen-Apotheke in der Marktstrasse Die Löwen-Apotheke in der Marktstrasse Renaissance in der Marktstrasse Lahr Renaissance in der Marktstrasse Lahr Engel-Apotheke Lahr seit 1629 Die erste Lahrer Apotheke Die erste Lahrer Apotheke - seit 1629 Die erste Lahrer Apotheke - seit 1629 Da liegt der Namensgeber - gehauen in Stein Da liegt der Namensgeber - gehauen in Stein Da liegt der Namensgeber - gehauen in Stein
Hoch zum Bilderkatalog


Bilderkatalog anlicken:

 


Einzelbildnachweise Burgheimer Kirche früher St. Peter

Von der Schutterlinden-<br>bergstrasse - Aufgang Die Burgheimer Kirche - älteste Kircher Lahrs Treppenaufgang - West - Burgheimer Kirche Treppenaufgang - West - Burgheimer Kirche Blick von der Treppe - Burgheimer Kirche Die Burgheimer Kirche (St. Peter) - Nordseite Steinfundamente bereits um das Jahr 600 Grabstelen aus der Merowingerzeit an der Kirche (Nord) St. Peter - der Neuaufbau um das Jahr 1120 Renovierungsstein an der Burgheimer Kirche Aufgang zum Chorturm Burgheimer Kirche Sakristei - Burgheimer Kirche Spitzbogenfenster Südseite - St. Peter Der Chorturm der Burgheimer Kirche Blick aus dem Kirchgarten Südflanke der Burgheimer Kirche Burgheimer Kirche - Blick aus dem Kirchgarten Spitzbogenfenster Südseite St. Peter Im Kirchgarten Burgheimer Kirche Gedenkstein auf der Nordseite Burgheimer Kirche
Hoch zum Bilderkatalog


Bilderkatalog anlicken:

 


Einzelbildnachweise Dinglinger Rathaus von 1902

Die Erbauung des Dinglinger Rathauses begann 1902 Typisch sind aufwändige Steinmetzarbeiten Dinglingen ist die älteste Gemeinde Lahrs Schon die Römer hinterließen Spuren Das Dinglinger Rathaus im Nürnberger Stil Heute ist keine Verwaltung mehr im Dinglinger Rathaus Aufwändige Steinmetzarbeiten und horizontale Ausrichtung Dinglingen in der Lahrer Weststadt ist älter als die Tiefburg Portal Dinglinger Rathaus Kunstvolle Erkerausbauten am Rathaus Kunstvolle Erkerausbauten am Rathaus Westfassade (Giebelseite) Rathaus 1 Westfassade (Giebelseite) Rathaus 2 Westfassade (Giebelseite) Rathaus 3 Südseite Dinglinger Rathaus Fensterzier im Nürnberger Stil Kunstschmiedearbeit am Dinglinger Rathaus Gründungssteinmetzarbeit 1902 Ansicht von der Dinglinger Hauptstrasse Eingang zum Hausmeister Portal Rathaus - Nahaufnahme 1 Portal Rathaus - Nahaufnahme 2 Portal Rathaus - Nahaufnahme 3 Der Brunnen ist wieder da Das Brunnenrad am alten Brunnen Brunnenrad am 'Schnellschen Brunnen'
Hoch zum Bilderkatalog


Bilderkatalog anlicken:

 


Einzelbildnachweise 'Neues' Rathaus Lahr

Schnitzler und Lenz - Gründer des Bauwerks Zunächst nicht als Rathaus gedacht Firmensitz zweier Cichorienverarbeiter Erbaut 1808 - dreistöckige Behausung an der Schutter 1810 Erwerb durch die Gebrüder Lotzbeck 1874 erste große Umbauten durch die Stadt Umbauten aus der Schule Weinbrenners Ankauf durch die Stadt am 30. Dezember 1924 Umbauarbeiten im September 1933 abgeschlossen Lahr hatte somit ein 'Neues Rathaus' Der Nordflügel wurde altersschwach 2010 Umbau durch die Lahrer Werkgruppe Neues Bürgerbüro auf dem ehem. Nordflügel Das Lahrer Rathaus - Tradition und Moderne Gepflegte Parkanlage um das Lahrer Rathaus
Hoch zum Bilderkatalog


Bilderkatalog anlicken:

 


Mediathek - ehem. Stadtbücherei - Lahr

Blick von der Parkanlage Mediathek und Volkshochschule Volkshochschule im Westflügel Haus zum Pflug - das Stadthaus Jamm's Haus zum Pflug - eine Stiftung Vom Parkdeck zum nördlichen Eingang Blick von der Treppe zur VHS Neubauelement am Haus zum Pflug Vom Parkdeck zum hinteren Eingang Kleine Parkanlage am hinteren Eingang Eingang geschlossen (Corona 2020) Von der Kaiserstrasse - Haus zum Pflug Südfassade - klassizistisches Haus zum Pflug Haus zum Pflug - Jammsche Stiftung Balkon über dem Vordereingang am Pflug Eingang Mediathek (ehem. Stadtbücherei) 1748 als Wirtschaft 'Zum Pflug' gegründet Am 09.07.1877 - öffentliche Bücherei 1918 - Bestand von 11.000 Werken 1988 Umbau durch 'Werkgruppe Lahr' Förderkreis 1997 - 'Mediathek Lahr' 2011 über 220.000 Entleihungen Aktuell - viele Angebote: Video und Hörbücher Lesesaal mit unzähligen Angeboten
der Ortenauer
Hoch zum Bilderkatalog


Bilderkatalog anlicken:

 


Der Lahrer Hausberg - Schutterlindenberg Lahr

Ein lahrer historischer 'Buckel' Station auf dem Wickertsheimer Weg Versammlungsort für religiöse oder politische Feste Sendemast auf dem Schutterlindenberg Früh grüßen Ortenauer Reben Schutterlindenberg II - Wickertsheimer Weg Schutterlindenberg II - Wickertsheimer Weg Auf dem Weg zur Verfassungssäule An der Verfassungssäule Vor dem Schubertdenkmal am Schutterlindenberg Das Schuberdenkmal am Schutterlindenberg Wickertsheimer Weg Station III Die Schubertbüste im Denkmal (1) Gedenken an den provisorischen Bürgermeister Der revolutionäre Lahrer Gemeinderat Blick auf den Schutterlindenberg aus Friesenheim Von Burgheim aus gesehen (1) Wir schauen zum Schwarzwald Burgheimer Reben und der Schutterlindenberg Burgheimer Reben und der Schutterlindenberg II Weg hinab nach Lahr Schutterlindenberg mit Sendemast Der Wein gedeiht prächtig am Lahrer Hausberg Bald wird geherbstet (Weinlese) Ein letzter Gruß vom Lahrer Hausberg
Hoch zum Bilderkatalog


Bilderkatalog anlicken:

 


Der Lahrer Stadtpark - die grüne Lunge Lahrs

Herrliche alte Baumkulturen im Park Überall Blumenkulturen - schon zum Empfang Barockes Tor aus Ettenheimmünster Kleine Wasserspiele beim Eingang Kakteenlandschaft im Lahrer Stadtpark Stadtpark - vormals Residenz von Christian Wilhelm Jamm Alte gewachsene Baumkulturen überall Wohin das Auge schaut - Schattenspender im Park Kurzer Anstieg zu Orangerie Die Orangerie im Lahrer Stadtpark Bei der Orangerie - Blumenschmuck (1) Bei der Orangerie - Blumenschmuck (2) Bei der Orangerie - Blumenschmuck (3) Gleich geht's zu den Neubewohnern Erdmännchen im Lahrer Stadtpark (1) Erdmännchen im Lahrer Stadtpark (2) Erdmännchen im Lahrer Stadtpark (3) Und weiter geht's zum Spielplatz Reichhaltiges Angebot auf dem Abenteuerspielplatz Die jungen Besucher*innen - mit Begeisterung dabei Langeweile ist nicht angesagt Schaukeln, Wippen und Kreisel - alles ür die Jungen Nun führt der Weg hinunter zur Jammschen Villa Jammsche Villa war der 'Landwohnsitz' des früheren Besitzers Blumendeko an der Jammschen Villa Die Jammsche Villa - auch Jammschlössle im Park Aktuelle Präsentationen im Museum Die Enten und Schwäne grüßen vom Teich Ein Blick zum Musikpavillon (1) Ein Blick zum Musikpavillon (2) Die Wasserfontäne im Teich ist bisweilen 'müde' Abschied von der Villa Jamm Und ab geht's in die kleine Grotte Die Grotte - Märchenspaß für kleine Besucher*innen Noch ein kurzer Blick auf den Ententeich und der Musikpavillon ganz nah und zurück zu den Baumkulturen Hat der Rundgang durch den Stadtpark gefallen? Dann besuchen Sie den Lahrer Stadtpark demnächst. Der Park und seine Angestellten freuen sich auf Sie. Noch einmal Park und Baubestände Ein paar Schritte zum kleinen Biotop Der Rundgang durch den Lahrer Stadtpark nähert sich dem Ende Auf wiedersehen im Stadtpark Lahr
Hoch zum Bilderkatalog


Bilderkatalog anlicken:

 


Der Stiftskirche in Lahr - frühgotische Basilika in Lahr/Schwarzwald

Am Nord-West-Portal Stiftskirche Lahr Portal Stiftskirche Lahr Blick auf den alten Friedhof Alte Gräber bei der Stiftskirche Lahr Blick auf den Kirchof (Friedhof) Die Siftskirche Lahr von der Bismarckstraße Kleiner Kirchgarten Stiftskirche Stiftskirche Lahr aus dem Park gesehen Kirchgarten Stiftskirche Lahr Blick auf die Stiftskirche aus dem Park (1) Blick auf die Stiftskirche aus dem Park (2) Blick auf die Stiftskirche aus dem Park (3) Spitzbogenfenster an der Stiftskirche Stiftskirche Detail - Süd-Ost Im Park bei der Stiftkirche Blick auf den Kirchgarten aus dem Park Kirchgarten bei der Stiftskirche Lahr Alter Friedhof nahe beim Park Torpfeiler beim Park an der Stiftskirche Kunstschmiedetor vom Kloster Ettenheimmünster Kunstschmiedetor - Rose Nachweis der Torherkunft vom Kloster Ettenheimmünster Kunstschmiedetor - Detail
Hoch zum Bilderkatalog


Bilderkatalog anlicken:

 


Der Storchenturm Lahr - ehemals Geroldsecker Tiefburg

Tiefburg Lahr - zwischen 1220 und 1235 errichtet Storchenturm - Einst Burgteil Storchenturm - dann Stadtgefängnis Storchenturm - später Heimstätte der Grusilochzottli Storchenturm - heute Museum Am 15. September 1677 - Zerstörung der Burg Kauf durch die Stadt Lahr 1757 noch bis 1861 Stadtgefängnis siehe Anekdoten - Nacktarsch am Storchenturm Vom Turm - schöner Rundblick über die Altstadt Das Nest bleibt leider leer Fenster in der Ruine Legende zum Storchenturm Lahr Blumenschmuck lädt zum Verweilen ein Blumenschmuck in der Mauernische Blick durch die Mauernische Jetzt geht es zur Nord-Ost-Seite Storchenturm - Blick vom Schlossplatz Bis bald - am Lahrer Storchenturm Das Seniorenheim Spital beim Storchenturm Gründerin vom Spital war Heilika Begrünter 'Aufgang' zum Spital Portal mit Stadtwappen Ein letzter Blick aus der Bismarckstraße Auch am Spital - eine Wickertsheimerstation
Hoch zum Bilderkatalog


Bilderkatalog anlicken:

 


Büchsenmacherwerkstatt & Bierablage

Die Anfänge waren Bescheiden Ein Wohnhaus, eine Werkstatt und eine Laube wurden errichtet Schneevoigt hatte nicht die Mittel seines Nachfolgers Der Brauer Meyer baut das 'Prachtstück' Riegeler Brauereistil unter Meyer Jetzt wird prächtig aufgetragen Eingang zur ehem. Lagerverwaltung Ehem. Verwaltungstrakt der Bierablage Prof. Carl Schäfer wird als Planer beauftragt Ein Bierkeller mit Eisenschienen Einen Schwenk- und Abfüllraum Ein Comptoir und einen Stall Meyer ließ bauen, 'was das Zeugs hielt' Die Bauleitung hatte der Lahrer Herrmann Müller 1912 waren die Baumaßnahmen abgeschlossen Ein weitere Prachtbau Meyer's war entstanden Ballustrade bei der ehem. Verwaltung In der Kaiserstraße Lahr Erker Richtung Kaiserstraße Lahr Blick auf die ehem. Veraltung Blick auf das alte Tor Ausschnitt nördliche Fassade alte Bierablage Ehem. Durchfahrt - heute zur Wohnung ausgebaut Erker zur Kaiserstraße Lahr Giebelabschnitt Kaiserstraße Lahr Blick einen Erker Kaiserstraße Das alte Kutscheinfahrtstor Riegeler Bierablage Sandsteinfassung an den Fenstern Nordfassade Datail - Kaiserstraße Lahr Ein Blick zum 'Nachbarn' in den Stadtpark Steinmetzarbeit am Hauptgebäude Eingangstür - Hauptgebäude ehem. Verwaltung Heute: Wohneingang Innenhof (1) Heute: Wohneingang Innenhof (2) Heute: ehem. Tordurchfahrt - bewohnt Wohnung über der ehem. Stallung Innenhof
Hoch zum Bilderkatalog


Bilderkatalog anlicken:

 


Einzelbildnachweise Fischer-Stoesser-Haus Lahr

Rückwärtige Ansicht aus der Bergstraße Westlicher Längsflügel Fischer-Stoesser-Haus Laube am Ende des Westflügels Ostflügel von der Bergstraße gesehen Detail: Mansardenblick auf den Ostflügel Auf dem Weg zum alten Zollhaus Rückwärtige Ansicht altes Zollhaus - erbaut 1784 Gasse zwischen Pflug und Haus Fischer-Stoesser Straßenansicht Fischer-Stoesser-Haus Richtung Stadtmitte Fassadensicht Fischer-Stoesser-Haus aus der Schillerstraße Das hoch aufgerichtete Haus mit roter Sandsteinfassade am nördlichen Ende der Schillerstraße in Lahr setzt ein  Pendant zum südlichen Straßenende Nicht selten beschrieben als im 'Zopfstil' (=Rokoko) gebautes Haus, ist dieses Gebäude in Lahr dem 'Zopfstil' wohl kaum zuzuordnen Das älteste Werk dieser Stilepoche, im in Baden eher seltenen Frühklassizismus Die streng geometrische Gliederung - horizontal betont durch zwei Mittelgesimse und ein Dachgesims die nach oben gerichteten Ecklisenen mit nur schwach vorgesetztem Mittelrisalit - zur Betonung der Vertikalen - zeugen von neuerer Architekturform Bestenfalls erinnern vier große Vasen - je zwei Eckvasen und zwei über dem Mittelrisalit aufgesetzt - mit Girlanden (außen) und Ranken (innen) an den ausgehenden Stil des Rokoko Man vergleiche das in Sandstein gekleidete Haus in der Unteren Hauptstraße 5 in Kippenheim gegenüber dem dortigen Rathaus -, in welchem nach Martin Hesselbacher das Rokoko eindeutig aufscheint Das Stoesser-Fischer-Haus, ein dreigeschossiges Bauwerk mit doppeltem Mansarddach  wirkt mit seiner vertikalen Betonung aufgeräumt und klar strukturiert Vom einstig herrschaftlichen Charakter des Baues, welche die rundbogige Toreinfahrt unter dem schmiedeeisern gefassten Balkon Blick hinunter zur Stadtkirche St. Peter und Paul Eine Die Schlagläden wurden abgebaut, aus den Rundbogenfenstern samt Tor wurde ein Arkadenbau über einer mehrstufigen Treppe herausgearbeitet Arkaden zur Schillerstraße am Fischer-Stoesser-Haus Das alte Zollhaus links dem Hause Fischer-Stoesser Detailansicht - Balkonsockel am Fischer-Stoesser-Haus Fenstersturz mit Schmuckstein Detailansicht Fenstersturz am Fischer-Stoesser-Haus Das alte Zollhaus zwischen Pflug und Fischer-Stoesser-Haus - Fassade zur Kaiserstraße Lahr hatte seit 1471 das Privileg des Zolls Blick in die Kaiserstraße
der Ortenauer
Hoch zum Bilderkatalog
Click to listen highlighted text!