derOrtenauerHerzlich willkommen beim Ortenauer

Sie müssen die Texte nicht lesen - einfach Ton anschalten, den Text markieren und den kleinen Lautsprecher über der Markierung anklicken. speaker32

Viel Spaß beim Hören und Sehen


Ihr Ortenauer


Bilderkatalog anlicken:

 

Einzelbildnachweise Rathaus - Grimmelshausenmuseum

Wer in der Gegenwart die Vergangenheit vergisst, wird die Zukunft nicht meistern Im Alten Rathaus in der Hauptstraße befindet sich das Heimat- und Grimmelshausenmuseum Das Gebäude wurde noch unter fürstbischöflich-straßburgischer Herrschaft im Jahr 1802 errichtet Es diente nicht alleine als Rathaus, sondern beherbergte auch Schulräume, eine Markthalle und Wohnungen Nachdem die Oberkircher Stadtverwaltung 1988 in das ehemalige Waisenhaus St. Gebhard umgezogen war wurde das Alte Rathaus zum Museum umgebaut Seither erhalten Besucher hier Einblicke in die Stadtgeschichte, die Entwicklung von Handwerk, Landwirtschaft und Industrie sowie das Brauchtum im Renchtal Ein Schwerpunkt des Museums ist das Leben und Werk des Barockdichters Hans Jacob Christoffel von Grimmelshausen Im alten Rathaus von 1802 ist seit 1991 das ortsgeschichtliche Museum mit der literarischen Gedenkstätte für Johann Jakob Christoph von Grimmelshausen untergebracht Mit zahlreichen Ausstellungsstücken werden die Herrschaftsverhältnisse von den Zähringern über die Bischöfe von Straßburg bis zum Übergang an das Großherzogtum Baden illustriert Modelle Oberkircher Burgen, Kirchen und Klöster, Waffen und Kupferstiche, ein Stadtmodell von 1790 und zahlreiche weitere Text- und Bilddokumente markieren die wichtigsten Entwicklungsetappen des Ortes bis ins 19. und 20. Jahrhundert, als die Renchtalbahn, die Industrialisierung, das Badewesen, der aufkommende Tourismus und zwei Weltkriege das Leben und den Alltag nachhaltig veränderten
Hoch zum Bilderkatalog