derOrtenauerHerzlich willkommen beim Ortenauer

Sie müssen die Texte nicht lesen - einfach Ton anschalten, den Text markieren und den kleinen Lautsprecher über der Markierung anklicken. speaker32

Viel Spaß beim Hören und Sehen


Ihr Ortenauer

×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/map/Offenburg/koenigshof/koenigshof_13.jpg'

Bilderkatalog anlicken:

 

Einzelbildnachweise Salmen Offenburg

Vom einstigen Gasthaus 'Salmen' in der Offenburger Lange Straße 52 ist heute nur noch das Hintergebäude vorhanden Zum letzten Male trat der Salmen wohl 1978 ins Blickfeld einer größeren Öffentlichkeit, als am Hinterhaus eine Gedenktafel angebracht wurde, die an die wechselvolle Geschichte dieses Hauses erinnert Hier trafen sich nämlich von 1875 bis 1940 die Mitglieder der jüdischen Gemeinde Offenburgs zu Liturgie, Feier und Gebet; der Saal des Salmen war ihre Synagoge, und auch die anderen Räume des Salmenkomplexes dienten den Offenburger Juden Aber schon früher, während der Revolutionszeit von 1848, spielte dieses Gebäude eine bedeutende Rolle nicht nur in der kommunalen Geschichte Hier versammelten sich bereits 1847 die 'entschiedenen Verfassungsfreunde' und erhoben jene politischen Forderungen nach bürgerlicher Freiheit, die ein Jahr später auf revolutionärem Wege verwirklicht werden sollten Doch nicht nur diese weithin bekannten Sachverhalte verbinden das Anwesen mit Phasen und Entwicklungslinien badischer und deutscher Geschichte Bei näherer Untersuchung können sehr viel mehr direkte Einbindungen des 'Salmen' in die jeweils bestimmenden historischen und kulturgeschichtlichen Etappen festgehalten werden ja, die Geschichte dieses Hauses kann auf sehr anschauliche Weise nicht nur Offenburger Alltagsgeschichte, sondern deutsche Zeitgeschichte schlechthin in ihrem Ablauf zeigen
 
Hoch zum Bilderkatalog