Stadtfest Lahr - 750 Jahre Spital - "Was sin denn des fir Litt?"

Auch bei der einheimischen  Bevölkerung löst sich Erstaunen aus. Unglaublich, was die Organisatoren des Stadtfests zur 750 Jahr Feier des Spitals da "auf die Beine stellten". Auf allen Plätzen der Innenstadt mittelalterlische Handwerksbuden, Verkaufsstände und Veranstaltungsbühnen. Hunderte Gewandeter gehen durch die Stadt und an jeder Ecke werden kleine Kunst- und Schaustücke dargeboten. In allen Gassen sind mittelalterlische Musiker und Sänger zu hören. Die Stadt wirkt befremdend schön und phantastisch in eine andere Zeit versetzt.

Eine junge Dame im Feenkostüm sieht staunend zu ihrer Mutter und sagt: "Was sin denn des fir Litt?" (was für eine Art Leute sind das?) obwohl sie selbst in einer Verkleidung steckt. Diese Gewänder sieht sie allerdings zum erstenmal. Die Mutter müht sich um eine Erklärung und nimmt ein Märchen zuhilfe. Ganz abwegig scheint der Vergleich nicht zu sein.

Kulisse und und das bunte Treiben wirken tatsächlich märchenhaft. Auch Oberbürgermeister Dr. Wolfgang G. Müller hat sich in diese mittelalterlische Märchenwelt "gewandet" begeben und gönnt sich in einer ruhigen Ecke ein "Päuschen".

 

 

Um die gesamte Galerie anzusehen, klicken Sie bitte unten Seite 4 (Navigation). Dort können Sie mit Mausklick die Vorschau aktivieren- Viel Spaß