derOrtenauerHerzlich willkommen beim Ortenauer

Sie müssen die Texte nicht lesen - einfach Ton anschalten, den Text markieren und den kleinen Lautsprecher über der Markierung anklicken. speaker32

Viel Spaß beim Hören und Sehen


Ihr Ortenauer

Sehenswertes Hofstetten


Hofstetten. Als unmittelbarer Nachbar der Stadt Haslach im Kinzigtal reicht die relativ kleinflächige Gemeinde bis an die Südgrenze des Ortenaukreises. Naturräumlich liegt sie im Mittleren Talschwarzwald auf der zur Kinzig abfallenden, kuppigen, von Gneisen und Quarzporphyren aufgebauten Hünersedelplatte. Ihr Höhenmaximum wird daher mit 722 m über NN an der südwestlichen Gemeindegrenze erreicht und sinkt zur Nordostgrenze am Hofstetter Talbach bis auf 238 m ab.

Die Bergrücken sind durchweg bewaldet, flachere Hangpartien vor allem entlang der Talläufe nehmen Grünlandflächen ein, welche um die überwiegend isoliert liegende Schwarzwaldhöfe angelegt wurden. 17 Wohnplätze weist die Gemeinde auf, weitestgehend Einzelhöfe, die vorzugsweise den Tälern folgen. Diese laufen in der breiten Talwanne des Hofstetterbachs zusammen. Dort liegt das Haufendorf, das von der erhöht liegenden, im Weinbrennerstil erbauten katholischen St. Erhard-Kirche überragt wird. Es ist seit 1980 kräftig nach Süden und neuerdings mit einem kleinen Gewerbegebiet auch wieder nordwärts gewachsen. - aus: leo-bw

zurück