derOrtenauerHerzlich willkommen beim Ortenauer

Sie müssen die Texte nicht lesen - einfach Ton anschalten, den Text markieren und den kleinen Lautsprecher über der Markierung anklicken. speaker32

Viel Spaß beim Hören und Sehen


Ihr Ortenauer


Bilderkatalog anlicken:

Einzelbildnachweise - Evangelisches Pfarrhaus Wittenweier

Ein Kupferstich (von ?) stellt dies Ereigniss dar; darauf sehen wir auch den kleinen Ort mit seiner offenbar gothischen Kirche Diese (erwähnt 1419 ein Johans Kirche Nuweneck Kirchherre, 1464 ein rector ecclesie), dem h. Dionysius geweiht, oder ein späterer Neubau, wurde am Ende des 18. Jhs. von den Fluthen des Rheines weggeschwemmt Die heutige ist ein schlichter Bau von 1806. Von den Glocken stammt Glocken die eine von Matthaeus Edel 1727 Das Pfarrhaus ist ein einfacher Bau von 1765 mit der stolzen Inschrift: haec domus parocchialis sub quaestura Stoeserich et pastoratu Wiedemanni ab architectis Freisingero et Hasio structa est MDCCLXV Die Nachrichten über das älteste Pfarrhaus in Wittenweier sind äußerst spärlich Es ist anzunehmen, daß es vor 250 Jahren weiter westlich, vermutlich am heutigen Elz- oder Rheinlauf, gestanden hat Etwa um die Mitte des 18. Jahrhunderts rnußte es bedingt durch eine Änderung des Rheinlaufs, neben anderen Häusern in der Gemeinde, abgebrochen und 1765 an der heutigen Stelle neu aufgebaut werden In einem Bericht des Oberamts Mahlberg vom 28. August 1777 ist über diese Vorgänge folgendes zu lesen: Wittenweyer, ein etwa anderthalb Stund von hier am Rhein gelegener Ort, hat an .diesem schon seit vielen Jahren her, einen äußerst schädlichen Feind gehabt Er nimmt indem er weit oberhalb dem Dorf noch im Kappler Bann, sich um einen sogenannten Kopf rechts herum schwenkt, seinen Lauf mit starkem Fall, schnurgerade auf solches Loos und es mußten schon viele Bauern-Häuser nebst dem Pfarr Haus abgebrochen werden und ans andere End des Dorfes zurückgesetzt werden so daß wo das vorige Pfarr Haus gestanden, nunmehr der Haupt Strom oder Thal Werk des Rheins seinen Lauf hat Das heutige, im Jahre 1765 erbaute Pfarrhaus wurde längere Zeit wegen seines großzügigen Baustils verschiedentlich als ein Umbau eines ehemaligen Schlößchens angesehen Das Pfarrhaus ist eines der ältesten Gebäude in Wittenweier Fast 200 Jahre wurde in der Folgezeit das Gebäude von den jeweiligen Pfarrern der Gemeinde bewohnt Nach dem Auszug des letzten Gemeindepfarrers von Wittenweier wurde das Obergeschoß des Gebäudes vermietet Nur durch das große Engagement des Fördervereins kann das 253 Jahre alte Pfarrhaus in Wittenweier in Schuss gehalten werden Der Förderverein Pfarrhaus Wittenweier hat 2017 wieder einige Zeit, Mühe und Aufwand in Erhalt und Sanierung des 253 Jahre zählenden Gebäudes gesteckt

Hoch zum Bilderkatalog