derOrtenauerHerzlich willkommen beim Ortenauer

Sie müssen die Texte nicht lesen - einfach Ton anschalten, den Text markieren und den kleinen Lautsprecher über der Markierung anklicken. speaker32

Viel Spaß beim Hören und Sehen


Ihr Ortenauer


Bilderkatalog anlicken:

Einzelbildnachweise Das Obertor - auch Haigeracher Tor - in Gengenbach

Mehrgeschossiger, am Zugang zur nördlichen Victor-Kretz-Straße situierter Torturm Wehrturm mit Schießscharten und steilem, abgeschlepptem Zeltdach Das Obertor - Teil der ehemaligen Stadtbefestigung Haigeracher Tor -über rechteckigem Grundriss massiv aus Bruchstein errichtet stadtseitig über Sandsteintreppen erschlossener kleiner Vorbau die heute dort befindliche dreiteilige Laube stammt in Teilen aus dem sog. Pfaff ´schen Haus Errichtet im 13./14. Jahrhundert und danach noch mehrmals umgebaut und erneuert Das Obertor - die nördliche Stadtansicht prägende bauliche Dominante Renovierungsarbeiten im letzten Jahrhundert im Jahre 1902 Eine reichhaltige Bemahlung der Südseite zeigt die sehr alte Sonnenuhr und das Stadtwappen Über dem Tor ist der überdachte Wehrgang Der Wehrgang wird um den Turm 'herumgeflihrt' Das Geländer des Wehrganges wurde mit gedrehten Holzsäulen versehen Der Obertorturm hatte früher ein Vorwerk mit Zugbrücke Vor dem Brand 1689 hatte der Turm einen Turmhelm mit Glocke Das einstöckige Gebäude links vor dem Tor beinhaltete das öffentliche Schlacht-, Wasch- und Backhaus Das ehemalige Schlacht-, Wasch- und Backhaus Besucher*innen schauen ins alt Backhaus Blick vom Haigeracher Tal auf das Obertor Fallgitter - Nachfolgekonstruktion der ehem. Zugbrücke Legendentafel zum Obertor / Haigeracher Tor Aufgang zur Wehrbrücke / Wehrgang Blick vom Röhrbrunnen zum Obertor Aus dem Stadtzentrum (links alte Kanzlei) gesehen Obertor vom Niggel gesehen (1) Obertor vom Niggel gesehen (2)
Hoch zum Bilderkatalog